Skip to main content

Howa Werkbank Review

(4.5 / 5 bei 40 Stimmen)

189,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juli 24, 2019 02:52

Features der Howa Werkbank 4900

  • hochwertige Howa Werkbank aus massiven Hartholz mit Hobel und Schraubstock
  • es handelt sich um eine echte Werkbank für Kinder
  • Die Howa Werkbank enthält ein großes Werkzeug-Sortiment (32-teilig) inklusive Werkzeugkiste
  • ein Ablagefach und ein Türenschrank (Schiebtüren) unterhalb der Arbeitsplatte
  • die Arbeitshöhe der Howa Werkbank ist verstellbar von 58 cm bis 73 cm
  • B-71 cm, H-94 cm, T-54 cm
  • diese Kinderwerkbank ist für Kinder ab 5 Jahren, aber nur unter Aufsicht von erfahrenen Erwachsenen, geeignet. 4,5 von 5 Sternen bei über 40 Bewertungen legen nahe, dass dieses Modell den Kinder-Werkbank Test auch in der Praxis bestanden hat und die Käuferschaft keine großen Gründe zur Kritik hat
  • animiert und motiviert zu neuen Projekten
  • echte kleine Werkbank mit hohem Nutzfaktor
  • fördert handwerkliches Geschickt und Vorstellungsvermögen

Howa Werkbank – Produktbeschreibung und Review

Arbeiten wie die Profis mit der stabilen Howa Werkbank 4900 aus massivem Hartholz mit vielen Werkzeugen und Details. Mit der Howa Werkbank für Kinder  entsteht ein durchweg realitätsnahes Spielerlebnis. Die Höhe der Werkbank ist von 58 bis 73cm verstellbar und garantiert damit ergonomisches Arbeiten in der optimalen Arbeitshöhe. Die Qualität des Holzes ist sehr gut, die meisten Werkzeuge haben einen hohen Nutzfaktor. Einige der spanenden Werkzeuge (Fuchsschwanz und Hobel) wurden aus Sicherheitsgründen bewusst stumpf gehalten. Zum Hobeln oder Sägen muss daher eventuell etwas „echtes“ Werkzeug aus dem Baumarkt nachgekauft werden. Dieses sollte dann allerdings nur unter Aufsicht ausgehändigt werden! Die anderen Werkzeuge, wie Schraubendreher, Schraubenzwinge, Hammer und Handbohrer, können aber durchaus als „echtes“ Werkzeug verwendet werden.
An der Arbeitsfläche der Howa Werkbank ist ein großer Schraubstock zum Einspannen von Werkstücken angebracht. Zum Verstauen von Werkzeugen und Werkstücken hat die Howa Werkbank einen Türenschrank, eine Ablagefläche unter der Werkbankplatte und eine Geräteleiste. Sodass alle Utensilien immer griffbereit sind.

Diese Holz-Werkbank für Kinder ist stabil, steht sicher und hält den anfallenden Beanspruchungen stand. Zum Hobeln und Sägen ist sie allerdings etwas leicht und kann schon etwas wandern. Das lässt sich aber bei Kinderwerkbänken nicht vermeiden. Die Optik ist hübsch.

Das Werkzeug-Sortiment ist ansehnlich (32-teilig) und zum großen Teil durchaus für echte Heimwerkeraufgaben geeignet (s. oben). Es besteht aus einem Schraubschlüsselsatz, Hammern, Schraubenziehern, Steck-Nüssen, Zange, Handborer, Inbuß-Schlüssel, Messwinkel, Schraubzwinge, Säge und Hobel. Mit diesem Werkzeugsortiment hat der kleine Heimwerker also ein vollwertiges Werkzeug-Starter-Set.

Sehr schön ist, die mitgelieferte Werkzeugkiste, In der du die Utensilein schnell und einfach transportieren kannst. Somit steht einem Außeneinsatz nichts mehr im Wege.

Aufgrund der Höhenverstellbarkeit ist die Howa Werkbank 4900 für viele Alterstufen gut geeignet und „wächst“ mit. Die Höhenverstellung ist zwar nicht ganz einfach, aber man verstellt ja nicht dauernd die Arbeitshöhe. Laut Hersteller ist die Werkbank für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Wahrscheinlich sind deshalb die spanenden Werkzeuge im Vergleich zur Ultrakidz Werkbank (Empfehlung ab 8 Jahren) bewusst  stumpfer gehalten. Von den Abmessungen und der Stabilität her, sind beide Werkbänke durchaus miteinander verlgeichbar und werden daher ähnlich gut bewertet.

Die Werkbank Howa 4900 ist definitv empfehlenswert und ihr Geld wert. Das Holz ist massiv, die Bank steht stabil und ist in ihren Details gut durchdacht. Der Nutzfaktor ist bis auf bei den meisten (nämlich den „nicht-scharfen“) Werkzeugen hoch.

Vergleich Howa Werkbank vs Ultrakidz-Werkbank

Howa-Werkbank

Howa Werkbank

ultrakidz-kinder-werkbank-aus-massivholz

Ultrakidz Werkbank

Laut Hersteller ist die Werkbank für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Wahrscheinlich sind deshalb die spanenden Werkzeuge im Vergleich zur Ultrakidz Werkbank (Empfehlung ab 8 Jahren) bewusst stumpfer gehalten.
Von den Abmessungen und der Stabilität her, sind beide Werkbänke durchaus miteinander verlgeichbar und werden daher ähnlich gut bewertet.

Im Unterschied zur Ultrakidz Werkbank verfügt die Howa Werkbank über einen Schubladenschrank (anstelle eines zweiten Ablagefaches) und der Schraubstock scheint etwas weniger stark zu halten.

Dafür gibt es aber eine Tafel, auf der die anstehenden Projekte skizziert werden können und die Arbeitshöhe ist in etwas weiteren Bereichen verstellbar.

Alles in allem sind beide Werkbänke durchaus empfehlenswert und haben einen etwas anderen Schwerpunkt hinsichtlich der Zielgruppe. Die Howa-Werkbank ist aufgrund der etwas stumpferen Werkzeuge für etwas jüngere Heimwerker (ab 5 Jahren) besser geeignet, während die Ultrakidz Werkbank etwas schärfere Werkzeuge (z.B. Hobel und Säge) für ältere Kinder (ab 8 Jahren) liefert. Allerdings solte man bedenken, dass Werkzeuge nachgekauft werden können. Und diese Tatsache nicht zum Ausschlusskriterien für die eine oder andere Werkbank machen.

Letzlich sind beide Werkbänke sehr ähnlich; auch preislich.


189,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juli 24, 2019 02:52

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen